Wir sind Europäische Volksschule

  • Englisch als Arbeitssprache (CLIL – Content and Language Integrated Learning) im Team-Teaching mit englischsprachigem Native Speaker Teacher
  • Konzept der „Europäischen Dimension“ als durchgängiges Unterrichtsprinzip
  • Europäische Bildungsprojekte, vor allem mit den Schulen in den Nachbarregionen in der Slowakei, Tschechien und Ungarn
  • Zusätzliches Angebot an weiteren Fremdsprachen (z.B. Spanisch) ab der Grundstufe II

We are the European Primary School

  • English as an immersive classroom language (CLIL – Content and Language Integrated Learning) is used during team teaching lessons with our Native Speaker Teacher
  • European Competence is a key concept throughout the curriculum
  • European Projects with schools in neighboring countries such as in Slovakia, Czech, and Hungary
  • Spanish lessons from our Native Spanish Teacher are available to children in third and fourth grade

Unsere Schule bietet

Erstklassigen Unterricht
Zu unseren Arbeitsformen zählen u.a. Freiarbeit, freinetorientierter Unterricht, individuelles Lernen, Lernen an Stationen, montessoriorientierter Unterricht, projektorientierter Unterricht.
Alternative Beurteilungsformen
Englisch
2-sprachige Alphabetisierung
Frühaufsicht
Präventives Fördern
Integrationsklassen
Unverbindliche Übungen

Wir sind Offene Volksschule

Was bedeutet Offene Volksschule?
Das Modell „Offene Schule“ ist eine ganztägige Schulform. Unterricht und Freizeit finden in getrennter Abfolge statt.
Ablauf
Teilnahme
Zeiten
Kosten im Schuljahr 2019/20
Betreuung in den Ferien
Zum Menüplan

Menüs 9.-18. September 2020

Zum Menüplan
Kosten und Ermäßigungen

Betreuungs- und Essensbeitrag

Hier finden Sie weitere Informationen rund um das Thema Kosten, Bezahlung und Ermäßigungen.

Kosten und Ermäßigungen
Downloads

Formulare und Downloads

Hier finden Sie wichtige Unterlagen und Formulare zur Offenen Volksschule Neustiftgasse.

Downloads

Das Schulgebäude

Geschützt vom Straßenlärm der Neustiftgasse durch EMS und Pausenhof liegt unsere Volksschule am Rande begrünter Hinterhöfe der anschließenden Häuser.
Ursprünglich eine typische Wiener Schule der Gründerzeit, wurde der gesamte Gebäudekomplex 1996 um ein Stockwerk erhöht, vergrößert, generalsaniert und barrierefrei gestaltet.